Reha-Sport

Rehabilitationssport ist eine Leistung der Krankenkassen, die auf ärztliche Verordnung bei diversen orthopädisch indizierten Beschwerdebildern gewährt werden kann.

Dabei übernehmen die Kassen bei einer positiven Beurteilung eines solchen Kostenübernahmeantrages 100 % der Kosten für die Teilnahme bis zu 50 Mal bzw. bis zu 50 Mal in max. 18 Monaten.

Jeder hat u. U. Anspruch auf eine solche Leistung. Einzelheiten dazu sind bei den Ärzten zu erfahren. Das Formular, mit dem Rehasport beantragt werden kann, heißt (K) 56 und ist jedem Arzt zugänglich.

Übungsszeiten:

Dienstag
Übungsleiterin
13.30 - 14.15
 
Olga Kühnen
TVO-Halle Vinnenweg

Ansprechpartner:

Olga Kühnen, Telefon 0421 / 16 10 93 83 oder:

Für diese Gruppen gelten folgende Bedingungen:

Max. 15 Teilnehmer – Kostenübernahme durch Krankenkassen und Renten- bzw. Unfallversicherungen ist möglich.

Einzelheiten sind zu erfahren über die zugelassene Fachübungsleiterin Olga Babkina.

Inhalte der Übungsstunden:

Orthopädisch orientierte Sportangebote aus dem Bereich Gymnastik, Bewegungsspiele und leichtathletische Übungen für die Rehabilitation (Wiederherstellung) bei orthopädischen Beschwerden.

Der Stundenaufbau (minimal 45 Minuten) ist sportlichdidaktisch und sportlichmethodisch gehalten – wobei die Gruppenzeit eingeteilt ist in Aufwärmen, Hauptteil und Ausklang . Die Übungen gehen vom Bekannten zum Unbekannten, vom Leichten zum Schweren und vom Einfachen zum Komplexen.

Weiterhin werden die Übungen so differenziert, dass für jedes Beschwerde- bild der Gruppenteilnehmer/-innen Übungen dabei sind.

Natürlich gibt es auch „Hausaufgaben“, also Übungen, die zuhause fortgeführt werden können, um den Rehabilitationserfolg sicher zu stellen. Ggfs. wird auch über Themen wie Ernährung, sportliche Aspekte und gesundheitliche Fragen in allgemeiner Art informiert.

Von Zeit zu Zeit werden auch exemplarisch weitere Sportangebote vorgestellt, damit die Teilnehmer/-innen den Spaß und die Freude entwickeln, nicht nur den von den Kassen geförderten Sport einmalig zu betreiben, sondern nachhaltig zum Sport finden.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.