Tischtennis

Das Tischtennisspiel kann als Breiten- und Leistungssportart und von jung und alt (ab ca. 10 Jahren) betrieben werden. Es erfüllt deshalb in geradezu idealer Weise alle Kriterien für eine "Life-Time-Sportart". Die Erwachsenen sind in Mannschaften gemeldet und nehmen an Bremer Pokal- und Punktspielen sowie einmal im Jahr an der Vereinsmeisterschaft teil. Wer möchte, kann darüber hinaus an Tischtennis-Kreisranglistenturnieren in Bremen und dem Umland teilnehmen.

Trainingszeiten:

Montag
Übungsleiter
18.00 - 19.30
Kinder/Jugend
Wolfgang Froese
Turnhalle Mühlenfeldstr.
19:30 - 21:45
Herren
Wolfgang Froese
Turnhalle Mühlenfeldstr.
Donnerstag
Übungsleiter
18.00 - 19.30
Kinder/Jugend
Wolfgang Froese
Turnhalle Mühlenfeldst.
19:30 - 21:45
Damen/Herren
Wolfgang Froese
Turnhalle Mühlenfeldst.

Ansprechpartner:

Volkmar Huxoll, Telefon 04208 / 91 92 10 oder:

Tischtennis - Sport für jedermann in Bremen

In der Skala der beliebtesten Sportarten ist Tischtennis an vorderster Stelle zu finden. Das gilt gleichermaßen für den Breiten- und Freizeitsport wie für den Leistungssport.

Als Gründe für die ausserordentliche Popularität können genannt werden: überall spielbar - keine hohen Anschaffungskosten für das Gerät - unabhängig von Witterungseinflüssen - Einzel- und Mannschaftsspiel - nicht saisonabhängig - überschaubares Regelwerk - in jedem Alter spielbar - hoher Gesundheitswert.

Wir unternehmen neben Tischtennis auch einiges anderes wie z.B. Fahrradtouren, Skatspielen, Mannschaftausflüge, Kohl- und Pinkelfahrt und Grillabende.

Hast Du Lust auf diesen Sport? Dann komm doch einfach mal zum Schnuppern in die Turnhalle Mühlenfeldstr. Mitzubringen sind: Sportbekleidung (bitte kein weisses Oberteil), Hallen-Turnschuhe mit heller Sohle und ein Tischtennis- schläger.

Damen und Herren:

Zurzeit gibt es zwar keine Damen beim Tischtennis in Oberneuland, was sich aber schnell ändern kann, da wir doch einige Anfragen diesbezüglich haben. Bei den Herren können wir über 20 Aktive verzeichnen und die Trainings- beteiligung ist montags und donnerstags sehr gut.

Wir alle spielen aus Spass an der Freude, sind jedoch in den Wettkämpfen mit entsprechendem Ehrgeiz dabei. Die zwei bzw. drei gemeldeten Mannschaften spielen in Bremen sowohl im Pokal- als auch im Punktspielbetrieb mit.

2009 und 2010 sind die 1. bzw. die 2. Herren-Mannschaft beim Pokalwettbewerb unter die letzten vier Mannschaften gekommen. Beide Mannschaften sind in der Saison 2010/2011 aufgestiegen und freuen sich nun auf die neuen Gegner und die Herausforderung, eine Liga höher zu spielen.

Unsere Termine für die Heimspiele im Wettbewerb liegen - wie auch die Trainingstermine - am Montag- und Donnerstagabend (siehe Tabelle oben).

Kinder und Jugendtraining:

Das Mindestalter liegt bei ca. 10 Jahren, wobei diese Entscheidung beim Trainer liegt.

Tischtennis erfordert Reaktionsvermögen, Beweglichkeit und Konzentration. Tischtennis ist das schnellste Rückschlagspiel der Welt:

Auf einer Distanz von oft nur drei Metern rast der Ball mit einer Geschwindigkeit von etwa 150 km/h hin und her. Extreme Spin-Schläge lassen den Ball mit ca. 10.000 Umdrehungen pro Minute rotieren.

Der Spieler bzw. die Spielerin muss hohes Reaktionsvermögen, Ausdauer, Schnellkraft und Körperbeherrschung verbinden. Die Spieler müssen schnell sein wie Sprinter und strategisch denken wie Schachspieler.

Das Kinder- und Jugendtraining hat die letzte Zeit hohen Zulauf erfahren, sodass wir schon über weitere Gruppen und Trainingszeiten nachdenken. Am Training nehmen ca. 20 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren teil.